Teilerfolg für die vom Goldabbau betroffenen Familien der Dörfer in Jacobina

SAM_0045

Heute kann ich mit einer sehr guten Nachricht aufwarten. Schon seit langem begleiten wir die vom Goldabbau betroffenen Familien in den Dörfern Canavieira, Itapicuru und Jabuticaba in der Region Jacobina. Vor Jahren haben wir bereits gemeinsam mit den Familien über die Staatsanwaltschaft eine öffentliche Zivilklage eingereicht wegen der starken Staub- und Lärmbelästigung. Ich weiß nicht ob ihr Euch vorstellen könnt was es bedeutet wenn Tag und Nacht der Schwerverkehr – mit Steinen und Schlamm übervolle und unabgedeckte Kipper, Tanklastwagen mit hochgiftigen Chemikalien,… – mitten durch´s Dorf donnert. Die Belastung, der Staub und Lärm ist immens, ohne hier die Gefahren für die Kinder und Eltern zu erwähnen.

Nach langem hin und her, hat der nun zuständige Richter eine Entscheidung zugunsten der Familien gefällt. Seit gestern ist den Schwerfahrzeugen, Kippern und sonstigen Transportfahrzeugen der kanadischen Goldminenfirma JMC Yamana Gold die Durchfahrt der Dörfer verboten. Sie müssen eine eigens aus diesem Grund errichtete Strasse benützen und diese anhand der Auflagen ständig bewässern um die Staubbelastung zu reduzieren.

Wir freuen uns mit den Familien über diesen Teilerfolg – wenn auch zu spät für die Familien von Canavieira, den das Dorf wurde bereits geräumt und dem Erdboden gleich gemacht – und hoffen natürlich das auch die anderen Punkte, aufgelistet in der Zivilklage, zugunsten der Familien ausgehen werden.

Originalnachricht der Staatsanwaltschaft Bahia: http://www.mpba.mp.br/visualizar.asp?cont=5226

Advertisements

2 Kommentare zu “Teilerfolg für die vom Goldabbau betroffenen Familien der Dörfer in Jacobina

  1. Pingback: Respektloser Umgang mit den betroffenen Familien und dem Gerichtsurteil | NachDenkZeit

  2. Pingback: Respektloser Umgang mit den Anrainerfamilien und dem Gerichtsurteil | NachDenkZeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s