FIFA verbietet populäres São João – Fest in der Stadt Salvador

Sao Joao

Die Situation rund um die Fussball-WM wird, Milde ausgedrückt, immer absurder. Wie einige von Euch vielleicht wissen feiern wir immer Ende Juni das traditionelle São João Fest. Für mich ist es mit dem Erntedankfest, das ich aus meinen Jugendjahren noch in Erinnerung habe, zu vergleichen. Während des Festes, dass sich über mehrere Tage hinzieht, werden Lagerfeuer vor den Häusern angezündet und es gibt die verschiedensten Gerichte aus Mais, Mandiok,… Es wird das Ende der Erntezeit gefeiert. Mit typischen Tänzen, Bräuchen und der Forro-Musik ist es eines der grössten populären Feste im ganzen Nordosten.

Laut der FIFA ist es der Bevölkerung allerdings nicht erlaubt während der Fussball-WM Feste zu feiern. Klar, Feste die nicht von der FIFA und den Sponsoren finanziert sind. In diesem Zusammenhang kam es vor einigen Monaten schon zu Konflikten. Damals hat die FIFA den Baianas den Verkauf ihrer Acarajes (typisches Gericht aus Bohnen in Palmöl frittiert mit Schrimps, Vatapá,…) die man überall in der Stadt antrifft, untersagt. Den wer würde sonst die grauslichen Hamburger von MC Donald´s kaufen.

Für die FIFA ist die Lage klar, den die brasilianische Regierung hat Verträge unterschrieben und die müssen sowie in Südafrika und Deutschland eingehalten werden. Daran führt kein Weg vorbei, auch wenn es um traditionelle Bräuche und Festtage geht. Kurios dabei ist, das der Bürgermeister aus Salvador bereits vor einigen Monaten gross ein Karnevalfest während der selben Zeit angekündigt hat. Somit scheint, das die Voraussetzungen wie schon allseits bekannt nicht für jedermann die selben sind, das letzte Wort spricht dabei allerdings die FIFA aus.

Quelle: Tribuna da Bahia

Advertisements

Ein Kommentar zu “FIFA verbietet populäres São João – Fest in der Stadt Salvador

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s