Kurzfilm “Monokulturen: die Baumstämme die unsere Toten umringen!”

Vor gut einem Monat habe ich Euch vom Besuch bei den Familien in der Gemeinde Palmeiras, im Bezirk Cordeiros, direkt an der Bundesgrenze zwischen Bahia und Minas Gerais, berichtet. Nun ist es mir gelungen das Filmmaterial zu sichten und zu einem kurzen Video (auf portugiesisch) zu verarbeiten.

An der Grenze zwischen Bahia und Minas Gerais, in den Gerais (=Savanne), befinden sich unzählige Bauerndörfer, die heute zunehmend bedroht sind durch den Fortschritt der Agrarindustrie. Die Agrarkonzerne nehmen dabei kaum Rücksicht auf die Grenzen der Territorien der Bauernfamilien und es kommt zu großen ökologischen und sozialen Konflikten.

So erzählt etwa Seu Joaquim: „zwei Jahre nach dem sie begonnen haben Eukalyptus anzupflanzen ist das Wasser im Fluss versiegt. Zuvor hatten wir immer ausreichend Wasser.“ Trotz dieser bitteren Situation und dem Verlust eines Teils ihrer Wasserquellen geben die Bauernfamilien nicht auf. In diesem Sinne, hoffe ich das dieser Kurzfilm eine Unterstützung ist in ihrem Widerstand und sie somit noch mehr in der breiten Öffentlichkeit auf ihre Probleme und Rechte aufmerksam machen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s