unser täglicher Kaffee

Dieses Wochenende war es wieder soweit. Nach dem wir unsere organisch angebauten Kaffeebohnen geerntet und gut getrocknet haben ging es zu unserem Freund Nel in Cafelândia. Dort konnten wir unter seiner Mithilfe, sowie seiner Schälmaschine die Kaffeebohnen von den Schalen entfernen. Im schönen Fachjargon könnte man auch sagen: der erste Schritt beim trockenen Milling ist das Entfernen der brüchigen Pergamenthaut sowie der eingetrockneten Pektinschicht.

3_descascando-café-do-Sítio

Kaffeeschälmaschine

4_sob-supervisão-do-amigo-Neu

das geschulte Auge unseres Freundes kontrolliert den Schälvorgang

7_descascando-café-do-Sítio

die Maschine spuckt die geschälten Kaffeebohnen aus

5_descascando-café

die geschälten Kaffeebohnen

 

8_café-pronto-para-torrar

fehlt nur noch das Sortieren und rösten für den täglichen Genuss

Nun geht es ans Sortieren und anschliessendem rösten in der Blechtrommel über dem offenen Feuer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s