Justiz beschlagnahmt öffentliche Gelder Rios: Verwendungszweck Olympische Spiele

pescar de boaStell Dir vor, nach vielen langen Arbeitsjahren im staatlichen Dienst kommst Du endlich in Deinen wohl verdienten Ruhestand. Klar Du freust Dich, den Rio hat viel zu bieten. Da kommen auch die Olympischen Spiele die Abwechslung garantieren sollen sehr gelegen.

Doch leider ist das alles nicht so einfach wie erwartet.

Insgesamt warten derzeit 143.000 pensionierte Beamte seit März auf ihre Pensionszahlungen. In einem unverantwortlichen Akt hat der Governeur im Amt schlichtweg die Auszahlungen gestrichen. Laut seiner Entscheidung sollen die Zahlungen ab dem 12. Mai wieder abgewickelt werden. Als Grund gibt er Zahlungsunfähigkeit an.

Unzählige Pensionisten sind verzweifelt. Sie können die laufenden Zahlungen für Miete, Strom, Einkauf und vor allem notwendige Medikamente nicht einhalten. Sie berufen einen Pflichtverteidiger und reichen eine Zivilklage gegen die Stadtverwaltung ein.

Wie sich herausstellt mit Erfolg. Die Justiz findet und beschlagnahmt insgesamt R$ 648,7 Millionen auf Konten der Stadtverwaltung und fordert die sofortige Auszahlung der Pensionsbeträge.

Nun stellt sich doch die Frage: Ist die Stadtverwaltung wirklich pleite, oder ist das Aushängeschild Olympia Priorität gegenüber der eigenen Bevölkerung? Die Gelder waren nämlich bestimmt für die Sanierung und Beseitigung des Mülls nahe dem Olympischen Dorf der Athleten, sowie für eine noch intensivere Militarisierung des ohnehin schon riesigem Sicherheitskontingentes. Denn trotz der “Befriedung” der Favelas ist die steigende Gewalt vielleicht eines der größten Sorgenkinder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s