Schlimmer als das 1:7!

case-fifa

Um ein Trauma zu verarbeiten hilft es ja bekanntlich darüber zu sprechen, oder in diesem Fall schreiben. Dafür braucht man den notwendigen Abstand – “die Zeit soll ja Wunden heilen”- und dies war nach der eklatanten Niederlage der brasilianischen Seleção auch unbedingt notwendig. Allerdings, nach einer kurz andauernden Staatstrauer, scheint das Thema Fussball-WM seit Monaten wie vom Tisch verbannt zu sein.

Weiterlesen

Die „Normalität“ ist zurück im WM Gastgeberland

protesto modelo1

Foto: Geyder Gomes (www.maispolitica.com.br)

Viele der Tourist_innen und Fans aus allen Herren Ländern, die Brasilien während der Fussball-WM besucht haben, waren laut einer Umfrage der Tageszeitung Folha de São Paulo positiv von der Organisation, dem Komfort und vor allem der Gastfreundschaft überrascht. Was ihnen bleibt sind somit überwiegend positive Eindrücke.

Weiterlesen

Der Weltmeister – oder der Wunsch nach Elefanten mit “schlanken Füßen”

1977204_812162392142424_2543206469078510594_n

Aus und vorbei, die deutsche Elf hat das Finalspiel und somit die Fussball-WM in Brasilien gewonnen. Die Zeitungen sind überfüllt von positiven Nachrichten und die Spieler und ihr Betreuerstab haben ohne Zweifel grosse Sympathie während dieser Tage in Brasilien gewonnen. Sei es wegen ihrer konsequenten Vorbereitung, ihrem Umgang mit der lokalen Bevölkerung im Camp Bahia oder natürlich auch auf dem Rasen.

Davon könnten einige transnationale deutsche Konzerne in Brasilien einiges lernen. Denn wie sich BASF/ Bayer, ThyssenKrupp AG oder die Waffenkonzerne H&K und die Carl Walther GmbH in Brasilien ihre Millionen verdienen macht keinen “schlanken Fuß”.

Weiterlesen

O rei está nú! oder, das grösste Erbe der Fussball-WM

valcke-e-blatter-600x400

Das große Finale kann beginnen: Deutschland : Argentinien! Viele von Euch können es wahrscheinlich kaum erwarten bis zum Sonntag, andere wünschten sich, sie müssten am Samstag nicht mehr spielen.

Allerdings kam es während dieser Tage nicht nur auf dem Rasen zu wichtigen Begegnungen und Entdeckungen. So zum Beispiel wurde ausgerechnet in dem korruptionsverschrienen Brasilien der groß angelegte Ticket-Deal-Skandal aufgedeckt.

Weiterlesen

Eine Fußballnation bricht zusammen?

– oder, wäre es nicht besser ehrlich zu sich selber zu sein –

Präsidentin Dilma Rousseff twitterte große Worte, die Tageszeitungen titelten „Schande“, “Tränen”, “Massaker”, “Das Ende eines Traums”es soll den Anschein erwecken, dass das Ausscheiden der Seleção ein ganzes Land in ein Tal voller Tränen stürzt.

Wenn auch für viele eine Welt zusammenbricht nach dieser historischen und einzigartigen Niederlage, handelt es sich um ein vielleicht sehr treffendes Ergebnis. Warum?

Weiterlesen

Dona Marinalva wäre auch gerne ein paar Stunden ein Star!

PEDIATRIA LOTADA

Ganz Brasilien hatte vor Beginn der Fussball-WM bedenken wegen dem grossen Druck der auf dem Superstar Neymar lastete. Er galt als die grosse Hoffnung auf dem Weg zum sechsten brasilianischen Titel. Doch im Viertelfinalspiel wurde er absolut unerwartet aus seinem Traum gerissen.

Weiterlesen

Es müsste natürlich: Argentinien könnte stolz auf…heißen!

orginal Javier Javier Mascherano

Orginalfoto                                                      Fake

Die fussballbegeisterten und guten Beobachter werden es bereits bemerkt haben. Das Foto im letzten Post von Javier Mascherano ist leider ein Fake. Ich konnte es mir aber trotzdem nicht verkneifen, denn es wäre wirklich zu schön um wahr zu sein, und wollte es Euch nicht vorenthalten. So viel mir bekannt ist dürfen “unsere Idole”, laut ihren Verträgen mit der FIFA, solche Fotos oder Aktionen auch gar nicht mitmachen. Wie ihr seht, die FIFA hat alles fest im Griff und respektiert keine “Ausrutscher”. Die vielen Aufrufe und positiven Meldungen des Beitrags haben aber gezeigt, dass ich nicht der Einzige bin, der nach mehr Zivilcourage unserer Sportidole lechzt. Es handelt sich dabei um ein weltweites Phänomen.

Weiterlesen

Argentinien darf stolz auf Javier Mascherano sein!

Javier Mascherano

Der argentinische Verteidiger Javier Mascherano zeigt dieser Tage Zivilcourage: Er veröffentlichte auf facebook ein Foto (Quelle: regeneración.mx) von sich auf dem er gegen das gentechnik manipulierte Saatgut und die Zerstörung des Ackerlandes durch Monsanto-Pestitzide in Argentinien Stellung nimmt.

Stellt euch vor die andere Spieler würden sich an Mascherano ein Beispiel nehmen.

Weiterlesen

Brasilien: reich, schön und fremdenfeindlich!

Torcida-brasileira-agita-Estadio-Mineirao_ACRIMA20140628_0101_5

Was bewegt “Fans” dazu die gegnerische Mannschaft während ihrer Nationalhymne auszupfeifen? Es war ein beschämender Moment vor dem ersten Achtelfinalspiel zwischen Brasilien und Chile. Noch vor Anpfiff hat sich gezeigt wie fremdenfeindlich und rassistisch die brasilianischen Fans sein können.

Weiterlesen

Bist Du aus Rio? Alleine? oder eine Weltreise in 200km

xucuru-radinho_foto UOL

Foto: UOL

Viele von uns verbringen derzeit wahrscheinlich viele Stunden in einer gemütlichen Couch, bei Bier und Snack vor dem modernen Flachbildfernseher und fiebern mit den Stars auf dem grünen Rasen. Es gab schon viel zu sehen! Von gravierenden Fehlentscheidungen, Abseitstoren, apathisch spielenden Spaniern und Portugiesen und sogar bissige Attacken von Wiederholungstäter Suarez.

Weiterlesen